Saftiger Kürbis-Kuchen {Zuckerfrei und clean}

Es ist Kürbiszeiiiitttt :)

Saftiger Kürbis-Kuchen {Zuckerfrei und clean} - kitchen-impossible.com

Doch die wenigstens wissen, dass man das orangene Gewächs zu mehr als nur Kürbissuppe verarbeiten kann. Ob als Smoothie (Rezept dazu findet ihr hier) oder sogar Nachspeise, Kürbis ist super vielseitig.

Deswegen habe ich diese Woche ein leckeres und vor allem gesundes Rezept für super saftigen Kürbis-Kuchen für euch:

Saftiger Kürbis-Kuchen {Zuckerfrei und clean} - kitchen-impossible.com

Zutaten:

  • 400g Kürbis-Püree
  • 200g gemahlene Haselnüsse
  • 120g Dinkelmehl
  • 65g Kokosmehl
  • 50g Kokosöl
  • 30g Honig
  • 15 (1 Tütchen) Backpulver
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zimt
  • Etwas Süßstoff zum nachsüßen
  • ½ TL Nelkenpulver
  • ½ TL Gemahlener Ingwer
  • ½ TL Muskatnuss
  • Optional: Etwas geraspelte Kokosnuss und Zartbitter-Schokolade zum bestreuen

Zubereitung:

1.     Heize den Backofen auf 180 Grad Umluft vor

2.     In einer großen Schüssel mischst du nun alle Zutaten und rührst so lange, bis ein cremiger, recht dickflüssiger Teig entstanden ist. Der Teig erinnert eher an Kartoffelpüree, als an Kuchenteig. Aber keine Sorge, das muss so sein J.

3.     Lege nun eine geignete Form mit Backpapier aus und verteile den Teig gleichmäßig

Saftiger Kürbis-Kuchen {Zuckerfrei und clean} - kitchen-impossible.com

4.     Jetzt ist es Zeit zum backen und dein Kuchen wandert für ca. 40 Minuten in den Ofen.

5.     Optional kannst du nun noch etwas geschmolzene Zartbitter-Schokolade und Kokosraspeln oben drauf sprenkeln.

6.     Zum Schluss noch in Quadrate geschnitten und fertig

Saftiger Kürbis-Kuchen {Zuckerfrei und clean} - kitchen-impossible.com