Low carb chocolate chip cookies {zucker- & mehlfrei}


Du liebst Kekse? 

Du würdest am liebsten jeden Tag Kekse essen, aber einzig und allein dein schlechtes Gewissen hält dich davon ab?

Dann solltest du jetzt weiter lesen, denn mit diesem Rezept musst du kein schlechtes Gewissen mehr haben und kannst leckere Kekse, ganz ohne Reue schlemmen. Ob das überhaupt möglich ist, fragst du dich? Na klar, sage ich :)

Denn diese Kekse enthalten weder Zucker, noch Mehl oder Butter, aber stehen dennoch den herkömmlichen Kalorienbomben in nichts nach. 


Zutaten:

  • 400g Kichererbsen
  • 120 g Gemahlene Mandeln
  • 100g Whey Proteinpulver „Cookies & Cream“ (Ich nutze das Impact Whey von MyProtein)
  • 60g Erytritol/ Xucker 
  • 50g Edelbitter-Schokolade (mindestens 75% Kakao)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Ei
  • 2 Eiweiß
  • Natürliche Vanille

Zubereitung:

  1. Lasse die Kichererbsen gut abtropfen und püriere sie im Nachgang mit Hilfe eines Mixers, bis keine Stückchen mehr übrig sind und du eine cremige Masse hast.
  2. Füge nun alle anderen Zutaten (bis auf die Schokolade) hinzu und verrühre sie zu einem glatten Teig
  3. Jetzt geht es der Schokolade an den Kragen, denn die muss nun zerkleinert werde. Am Besten geht das mit roher Gewalt und einem Gefrierbeutel :)
  4. Heize den Backofen auf 180 Grad Umluft vor
  5. Nun formt ihr mit Hilfe von 2 Löffeln, auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech, die Kekse. Achtet dabei auf genügend Platz zwischen den Keksen, denn die Kekse werden noch aufgehen
  6. Nach ca. 15-20 Minuten sollten die Kekse goldbraun gebacken sein und ihr könnt sie aus dem Ofen holen.
  7. Fertig :)
  8. Anmerkung: Nicht alle auf einmal essen ;)